Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schulungsinhalt:

Zur Erlangung des Sachkundenachweis nach DVGW-Arbeitsblatt G607
(Flüssiggasanlagen in Freizeitfahrzeugen)
Inclusive G 607-Starterpaket, DVGW- Arbeitsblatt, Sachkundeausweis (ZKF)Der erste Lehrgangstag enthält einen sehr hohen Praxisanteil und vermittelt das erforderliche Basiswissen für die Ablegung der Sachkundeprüfung.
Lehrgangsinhalte des ersten Tages:

  •  Grundinformationen zum DVGW-Arbeitsblatt G 607
  •  Geltungsbereich und betroffene Fahrzeuge
  •  Grundlagen zur Gasflaschenaufstellung
  •  Bauarten, Belüftung und Zündquellen in Gasflaschenaufstellräumen
  •  Betriebsdruck der Anlage
  •  Druckregelgeräte
  • Material und Abmessung der Rohre, Anforderungen an die Rohrverlegung
  • Rohrverbindungen und Anforderungen an Schlauchleitungen
  •  Schlauchlängen, Schlauchverbindungen
  • Sicherheitsanschlusskupplung, Absperreinrichtungen
  • Grundanforderungen an die Geräteinstallation
  • Kocher, Backöfen, Kühlschränke, Heizungen, Durchlauferhitzer
  • Geräte Typenschilder
  • Abgasführung, Abgasmündung
  • Prüfbescheinigung Erstabnahme und Wiederholungsprüfung
  • Brennprobe
  • Druckprüfung
  • Allgemeine Theorie: Grundsätzliche Eigenschaften von Flüssiggas, Aufbau und Arten von Gasflaschen, Temperatur- und Druckverhalten von Flüssiggas, Entnahmeleistung von Gasflaschen, Anforderungen, Ausrüstung, Einbauanforderung und Einbauvorschriften bei Flüssiggastanks

 

Schulungstermin:
Freitag den 12.11.& Samstag den 13.11.2021 ganztätig

Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Mit einer erfolgreichen Prüfung sind die Voraussetzungen zur Tätigkeit als G 607-Sachkundiger erfüllt. Somit

dürfen Flüssiggasanlagen in Freizeitfahrzeugen geprüft und Prüfbescheinigungen ausgestellt werden. Neu ist, dass die Registrierung als Sachkundiger nach bestandener

Prüfung nicht mehr durch den Verband Flüssiggas, sondern durch die Verbände des Kraftfahrzeuggewerbes (ZKF + ZDK) erfolgt. Hierzu werden neue Sachkunde-Nummern vergeben.

Kosten: Pro Person 495,- € zzgl. MwSt. incl. Tagungsunterlagen und Verpflegung

Anmeldeschluss: Ausgebucht

 

 

 

Nach oben